zbild

PotM

  • Wozu nutzt man Lamas ?

    - Wollgewinnung
    - Zuchttiere
    - Landschaftspfleger
    - Pack und Begleittiere bei Wanderungen
    - Lamas sind keine Reittiere
    - Einsatz in der Therapie

  • Futter

    Lamas fressen am liebsten Gras und Heu, zum Trinken gibt es frisches Wasser von der Quelle.

  • Haltung von Lamas

    Lamas sind Herdentiere und sollten daher niemals alleine gehalten werden. Die freiheitsliebenden und kälteunempfindlichen Tiere leben ganzjährig auf  Weiden mit Unterständen. Als Fluchttiere können sie schnell laufen und hoch springen.

  • Wesenszüge von Lamas

    Lamas sind ruhige,abwartende,neugierige,intelligente,beobachtende und gutmütige Tiere. Auf Menschen haben sie eine beruhigende und ausgleichende Wirkung.
    Menschen gegenüber verhalten sich Lamas distanziert aber durchwegs freundlich. Grundsätzlich sind Lamas zum Kuscheln mit dem Menschen bereit, aber man sollte sie dazu nicht zwingen.


  • Spucken Lamas ?

    Lamas spucken nicht auf Menschen !
    Lamas spucken nur gegeneinander aus Futterneid oder Revierverhalten.

  • Lama Info

    Lamas sind Säugetiere.

    • Paarhufer (Unterordnung : Schwielensohler)
    • Familie : Kameliden
    • Gattung : Lamas

-1-



Rudolf Reiter, Hirschegg 165, 8584 Hirschegg